Kunst

Museum Ludwig, Köln

Langer Donnerstag
Jeden 1. Donnerstag im Monat

Aussenansicht Museum Ludwig © Tomas Riehle - arturimages
Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln / Andrea Kiyek Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln / Andrea Kiyek Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln / Andrea K
Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto:Rheinisches Bildarchiv Köln/Thilo Lisicki
Langer Donnerstag im Museum Ludwig | Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln / Andrea Kiyek
"Come together" am Langen Donnerstag | Fotograf: Nathan Ishar, pramudiya.com
Museum Ludwig | Foto: kaufmannfotografie.de, Düsseldorf

Stiftung fördert den Langen Donnerstag im Museum Ludwig

Bereits seit 2013 wird das Museum Ludwig von der Stiftung der Sparda-Bank West bei der Durchführung des „Langen Donnerstags“ gefördert.

Jeder 1. Donnerstag im Monat ist ein „Langer Donnerstag“ und das Museum ist bis 22:00 Uhr geöffnet. Dazu gibt es einmal im Monat Live-Konzerte, Künstlergespräche, Themenführungen, Tanz, Theater, kunst:dialoge, Lesungen, Filme oder Performances.

Der Lange Donnerstag im Museum Ludwig:

  • 1× im Monat an jedem 1. Donnerstag bis in die Nacht: von 10:00–22:00 Uhr
  • mit vielen Abend-Specials aus allen Genres, die Kunst zu bieten hat
  • für Kölner*innen freier Eintritt in die ständige Sammlung den ganzen Tag
  • Rabatt ab 17 Uhr für die ständige Sammlung und alle Sonderausstellungen – Sie zahlen nur 7 Euro inkl. Programm.
     

Programm für den Langen Donnerstag am 05.11.2020:

Der Lange Donnerstag dreht sich dieses Mal rund um die Fotopräsentation „Sisi privat: Die Fotoalben der Kaiserin“. 

Wenn wir Sisi hören, haben wir gleich die Bilder von Romy Schneider vor Augen. In Wirklichkeit versteckte sich die Kaiserin oftmals hinter Doubles wie zum Beispiel ihrer Friseurin und war äußerst kamerascheu. Sie sammelte Alben, in denen sie Adel neben Artisten, Hunde neben Kaiser auftreten lässt, Frauen werden hier in großer Robe genauso wie im Männerkostüm oder kokett den Rock lüpfend gezeigt. Auch im wirklichen Leben versuchte die Kaiserin der traditionellen Frauenrolle zu entkommen: sie trug bevorzugt schwarz, legte den Reifrock ab und ließ sich einen Anker an der Schulter tätowieren.

An diesem Langen Donnerstag wird ein Sisi-Gewinnspiel veranstaltet. Dazu gibt’s Wiener Walzer. Außerdem wurde ein echtes SISI-Double engagiert, das einem überall im Museum begegnen wird.

17.00 - 20.30 Uhr
Gewinnspiel: Überall sind kleine Kronen im Museum versteckt, Foto davon machen und am Gewinnspiel teilnehmen! Wer sie gefunden hat, bekommt einen Gewinn!




Information: Ende der 60er Jahre trug das Ehepaar Ludwig die größte Pop Art Sammlung außerhalb der USA zusammen und schenkte einen Großteil der Stadt Köln. Auf dieser Basis wurde 1976 das Museum Ludwig gegründet. Heute ist es eines der bedeutenden europäischen Museen für die Kunst der Gegenwart mit einer beeindruckenden Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst.