Soziales

Kindermuseum mondo mio! Dortmund

Eine Reise durch FUTURIA
Audiorundgang und Ausstellung

Kindermuseum mondo mio! - Eine Reise durch FUTURIA | Foto: Tim Beckmann
Kindermuseum mondo mio! - Eine Reise durch FUTURIA | Foto: Tim Beckmann
FUTURIA Ausstellung - Leseecke © Maximilian Specht, modo mio
FUTURIA Ausstellung - Leseecke © Maximilian Specht, modo mio
FUTURIA Ausstellung - Zeitarchiv © Maximilian Specht, modo mio
FUTURIA Ausstellung - Zeitarchiv © Maximilian Specht, modo mio
Rundgang FUTURIA  © Maximilian Specht mondo mio
Rundgang FUTURIA © Maximilian Specht mondo mio
Rundgang FUTURIA mit Faruq Rezki Iriarte, Nuh Rezki Iriarte und Kasimir Land © Maximilian Specht, mondo mio
Rundgang FUTURIA mit Faruq Rezki Iriarte, Nuh Rezki Iriarte und Kasimir Land © Maximilian Specht, mondo mio

Eine Reise durch FUTURIA

Seit Juni 2022 können Besucher*innen des Westfalenparks mit dem Kindermuseum mondo mio! in die Zukunft reisen! Per App machen sich Familien und Kinder auf eine actiongeladene und witzige Reise in die Zukunft und erleben an 15 Stationen phantastische Welten und futuristische Szenarien. Eine Ausstellung zum Thema Zukunft – FUTURIA – rundet den Rundgang ab.
 
Audiorundgang FUTURIA:
Die Experten von FUTURIA-Time-Trips, dem Marktführer für Zeitreisen, nehmen die Zeit-Touristen mit auf eine 90-minütige Reise durch mehrere Jahrhunderte. Die Erfindung der „Raum-Zeit-Quanten-Verschiebungs-Pumpe“ im Jahr 2211 hat das Reisen durch Zeitlöcher, Zeitsplitter und Zeitspalten möglich gemacht. Zeitsprünge katapultieren die Reisenden bisweilen ins Jahr 2322!
 
Authentische Erzählungen von Zeitzeugen der bereisten Zeit-Zonen machen die Zeitreisen zu einem einmaligen Erlebnis: Die Rückkehr in die „Ungemütlich-Zeit“ vor mehr als 200 Jahren (manche kennen sie noch als „Corona-Zeit“) ist nur eines der bizarren Details, die die Reiseleiter Jean-Luc Pastis, Kapitän und Autopilot bei FUTURIA-Time-Trips, Diplom-Zeitreisen-Begleiterin Rose de la Fleur und die beiden künstlichen Reise-Intelligenzen Alpha Siri und Delta Alex für ihre Kundschaft bereithalten. Der Zeitreisen-Tourismus ist in der Heißzeit so normal wie Nah- und Transportverkehr mit Drohnen. Die Menschen tragen nicht nur selbstkühlende Kleidung, sondern haben die politische Macht an den „großen Turm“, den Sitz der künstlichen Intelligenzherrschaft, abgegeben. Wie anders das Leben in fast allen Aspekten, von der Ernährung über das Wohnen bis hin zur Technologie, Bildung und Evolution im Vergleich von Ungemütlich- und Heißzeit ist, erfährt man in FUTURIA, dem neuen Audio-Rundgang im Westfalenpark.
 
Eine App navigiert zu 15 Highlights des Parks und nimmt Menschen ab 7 Jahren mit auf die Reise. Für die sichere Rückkehr in die Gegenwart sorgt neben der kompetenten Reiseleitung auch die liebevoll gepackte Überlebenstasche, die im Reisepreis von 3 Euro Hinbegriffen ist. 
 
Ausstellung FUTURIA:
Wie könnte die Welt der Zukunft in den nächsten 50, 100 oder 200 Jahren aussehen?
Alle Reiserückkehrer sind eingeladen, in der kostenlosen Sonderausstellung FUTURIA im mondo mio! Kindermuseum die Reiseeindrücke zu vertiefen: Im Zukunftsatelier werden Erfindungen, die die Welt noch braucht, entwickelt. Im Zeitarchiv kann Gutes aus dem Jetzt und Hier sicher eingelagert werden und in der Ideengalerie stellen Jugendliche und junge Erwachsene aus aller Welt ihre nachhaltigen, zukunftsgewandten Erfindungen vor.