Kultur

Jazz-Schmiede, Düsseldorf

New Faces
Nachwuchskonzertreihe

Jazz-Schmiede Düsseldorf - Foto: Maurice Kaufmann, kaufmannfotografie.de

New Faces in der Jazz-Schmiede

Jazzmusik stellt neben dem erstaunlich hohen Niveau der akademischen Ausbildung für junge Musiker*innen nach wie vor eine hochgradig "soziale" Kunstform dar. Es liegt in der Natur der Musik und der Improvisation, dass sie nicht im "stillen Kämmerlein" erlernbar ist. Vieles, was den Kern des Jazz ausmacht, kann nur auf der Bühne, im Augenblick und mit Publikum entstehen. Gezielte und nachhaltige Nachwuchsarbeit im Jazz macht daher am besten diese notwendigen Auftritte möglich - in einem professionellem Umfeld und einem Ambiente, das aufmerksames Zuhören ermöglicht.

Genau das ist das Ziel der Nachwuchsreihe „New Faces“ in der Jazz-Schmiede Düsseldorf, die seit vielen Jahren von der Sparda-Stiftung gefördert wird. Die Jazz-Schmiede ist die wichtigste Spielstätte für den zeitgenössischen Jazz im Großraum Düsseldorf. Das Gesamtprogramm ist in mehrere Programmsparten unterteilt, Schwerpunkte liegen hierbei besonders in der Förderung der regionalen Szene durch die organisierten Jam Sessions und der gezielten Nachwuchsförderung. Viele "New Faces" der vergangenen Jahre sind heute etablierte Größen in der deutschen und internationalen Jazz-Landschaft, was für den Erfolg der Förderung spricht.

Die Jazz-Schmiede gehört zu den schönsten Livemusik-Locations in Düsseldorf. Sie überzeugt mit einer Atmosphäre zwischen klassischem Konzertsaal und intimem Jazzclub und lädt bei gemütlicher Atmosphäre zu konzentriertem Zuhören ein. Neben der guten Akustik und dem hervorragenden Soundsystem trägt auch die Bar der Schmiede zur guten Stimmung bei. Das Publikum ist mit allen Altersgruppen vertreten.