Stiftung Kunst Kultur und Soziales der Sparda-Bank West

  • Sparda-Tag im Museum Morsbroich

  • Sparda-Tag im Museum Morsbroich

  • Sparda-Tag im Museum Morsbroich

  • Installationsansicht der Ausstellung "Duett mit Künstler_in" im Museum Morsbroich | Foto: Achim Kukulies

  • Installationsansicht der Ausstellung "Duett mit Künstler_in" im Museum Morsbroich | Foto: Achim Kukulies

  • Installationsansicht der Ausstellung "Duett mit Künstler_in" im Museum Morsbroich | Foto: Achim Kukulies

  • Installationsansicht der Ausstellung "Duett mit Künstler_in" im Museum Morsbroich | Foto: Achim Kukulies

  • Installationsansicht der Ausstellung "Duett mit Künstler_in" im Museum Morsbroich | Foto: Achim Kukulies

  • Installationsansicht der Ausstellung "Duett mit Künstler_in" im Museum Morsbroich | Foto: Achim Kukulies

  • Installationsansicht der Ausstellung "Duett mit Künstler_in" im Museum Morsbroich | Foto: Achim Kukulies

  • Der Sparda-Tag im Museum Morsbroich

  • Bildmotiv: Juergen Staack, Shadows, 2016, Spiegel, Profilscheinwerfer, Maße variabel, Courtesy der Künstler und Konrad Fischer Galerie, Düsseldorf

  • Christian Falsnaes | The title is your name, 2014 | Videostill | Courtesy der Künstler und PSM Gallery, Berlin

  • Davide Balula | Mimed Sculptures, 2016 | Performance mit 6 Darstellern und 6 Sockeln, Variable Dimensionen | Courtesy Davide Balula, galerie frank elbaz und Gagosian

  • Rirkrit Tiravanija | Untitled 2015 (MORGEN IST DIE FRAGE), 2015 | Tischtennisplatte mit Siebdruck, zwei Schläger mit Siebdruck, 76 x 274 x 152,5 cm | Der Künstler und neugerriemschneider; © Rirkrit Tiravanija; Foto: Lisa Rastl

Museum Morsbroich

Duett mit KünstlerIn.
Partizipation als künstlerisches Prinzip

21. Mai 2017 - 3. September 2017


 

Unbedingt vormerken:
Sparda-Tag am 2. Juli 2017

Stiftung fördert zum 7. Mal Museum Morsbroich

Das Publikum und seine produktive Rolle im kreativen Prozess eines Kunstwerks stehen im Zentrum der Ausstellung Duett mit Künstler_in. Partizipation als künstlerisches Prinzip. Verschiedene Formen der Teilhabe, die einer anweisenden Struktur folgt oder einen offenen Prozess entstehen lässt, die einen gedanklich kritischen Prozess evoziert oder Kollaboration mit Anderen generiert, die schöpferische Handlungen zulässt oder ein engagiertes kollektives Miteinander einfordert, werden in der Ausstellung dem Publikum offeriert.

Die Ausstellungsituation erzeugt, indem sie soziales Handeln einfordert, einen Raum, der die Institution Museum öffnet, weil er Möglichkeiten der Begegnung schafft. Kunst als wesentlichen Teil des Lebens zu denken, an dem „alle“ teilhaben können, ist nicht nur grundlegend für das Kunstverständnis des 20. Jahrhunderts, sondern gehört auch zu den fundamental demokratischen Werten unserer Gesellschaft.

Das Museum Morsbroich folgt mit der Ausstellung Duett mit Künstler_in. Partizipation als künstlerisches Prinzip seiner Gründungshistorie, in der man auf die kreativen Impulse der Kunst für die Stadtgesellschaft vertraute und zeitgenössische, internationale Positionen in beständiger Auseinandersetzung mit dem Publikum in der Institution auslöste. So entstehen für die Ausstellung auch Arbeiten in situ wie zum Beispiel leverkusen_transfer von Mischa Kuball, der die unterschiedlichen Räume, d.h. den städtischen Raum, den Raum des Museums und den privaten Raum, als untrennbar miteinander verbunden sieht.

Sparda-Tag am 2. Juli 2017

PROGRAMM*:

11.00 – 17.00 Uhr
Freier Eintritt

11.00 – 17.00 Uhr
Offener, ganztägiger Workshop für Kinder und Jugendliche

11.00 Uhr
Führung durch die Ausstellung

13.00 Uhr
Kuratorenführung mit Dr. Stefanie Kreuzer

15.00 Uhr
Führung durch die Ausstellung

*Programmänderungen vorbehalten.

Weitere Informationen zum Museum Morsbroich erhalten Sie hier.