Stiftung Kunst Kultur und Soziales der Sparda-Bank West

  • Foto: © KONSORTIUM

  • Außenansicht Märkisches Museum Witten und Bibliothek Witten, Foto: Jörg Fruck, 2016

Märkisches Museum Witten

KONSORTIUM "TRIUMVIRAT"
16. Februar - 26. Mai 2019

Stiftung der Sparda-Bank West fördert Märkisches Museum Witten

Seit 2004 arbeiten Lars Breuer, Sebastian Freytag und Guido Münch als Künstlergruppe KONSORTIUM zusammen. KONSORTIUM integriert in seinen Installationen und Ausstellungen Referenzsysteme, die eine autonome künstlerische Tätigkeit um kunstgeschichtliche Bezüge ergänzt.

Die Ausstellung „TRIUMVIRAT“ im Märkischen Museum Witten (16. Februar bis 26. Mai 2019) ist eine Gesamtinstallation aus Wandmalereien, autonomen Gemälden und Objekten. Es entstehen ortsspezifische Werke, die sowohl die jeweiligen Künstlerindividuen vorstellen und miteinander in Beziehung setzen, als auch kollektiv entwickelte Arbeiten.

Am 31. März 2019 lädt die Stiftung zum Sparda-Tag ins Märkische Museum ein. Bei freiem Eintritt wird ein auf die Ausstellung abgestimmtes Programm angeboten.

Hier erfahren Sie mehr über das Märkische Museum Witten.