Stiftung Kunst Kultur und Soziales der Sparda-Bank West

  • Der Sparda-Tag im Lehmbruck Museum Duisburg am 26. August 2018

  • Ursula Wißborn (Sparda-Stiftung), Dr. Söke Dinkla (Lehmbruck Museum), Sören Link (Oberbürgermeister Duisburg), Xu Bing, Prof. Yu Zhang (Gesell. f. Deutsch-Chinesischen Kulturellen Austausch) und Johannes Pflug (China-Beauftragter, Stadt Duisburg

  • Ansicht des Lehmbruck Museums mit Projektion | Foto: Frank Vinken

  • Xu Bing | Fotograf: Xuan Canxiong

  • Xu Bing - Dragonfly Eyes | Filmstill, 2017 | ©Xu Bing

  • Xu Bing - Dragonfly Eyes | Filmstill, 2017 | ©Xu Bing

  • Xu Bing - Dragonfly Eyes | Filmstill, 2017 | ©Xu Bing

Lehmbruck Museum Duisburg


Xu Bing. Dragonfly Eyes
10. Juni - 2. September 2018


Unbedingt vormerken:

26. August 2018
Sparda-Tag

Neue Kooperation der Sparda-Stiftung mit dem Lehmbruck Museum in Duisburg

In einer Veröffentlichung des Wall Street Journals schätzte ein Sicherheitsexperte, dass in China mehr als 100 Millionen Überwachungskameras installiert sind, die (fast) jede Szene des öffentlichen Lebens aufnehmen. Xu Bing verwendet dieses Bildmaterial und produziert den ersten Film, in dem Aufnahmen der Webkameras an die Stelle einer aufwändigen Filmproduktion treten. In „Dragonfly Eyes“ sehen wir spektakuläre Szenen wie Autounfälle, Straßenkämpfe, Unwetter  und ganz alltägliche Ereignisse aus der Perspektive einer Protagonistin, die ihr Äußeres immer wieder operativ verändern lässt.

Mit enormem Erfindungsreichtum entwickelt Xu Bing eine neue Bildsprache des digitalen Zeitalters, in der reale Begebenheiten aus dem Alltagsleben Chinas sich zu einer übergeordneten Erzählung formieren. In der großen Glashalle des Lehmbruck Museums inszeniert er einen Livestream-Überwachungsraum. 16 Laptops haben hier simultan die Live-Szenen aufgenommen aus denen sein Film entstanden ist.

Die Ausstellung „Xu Bing. Dragonfly Eyes“ wird von der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West und von der Stiftung Mercator gefördert. Mit Unterstützung der Stiftung der Sparda-Bank West werden in den Jahren 2018 und 2019 insgesamt drei Ausstellung im Rahmen von Sculpture 21st unter der Thematik „Postdigital“ realisiert.

Sparda-Tag am 26. August 2018

PROGRAMM*:

11.00 – 18.00 Uhr
Freier Eintritt

12.00 – 17.00 Uhr
Open Air Workshops:
Palettenhaus bauen, Angebote auf dem Skulpturenhof, Glücksrad

12.00 / 14.00 / 16.00 Uhr
Familienführung

15.00 Uhr
Eröffnung:
DAS CITY ATELIER
Präsentation der Sommerferien Workshops
Cajon Konzert

15.00 – 18.00 Uhr
Food Trucks auf dem Skulpturenhof

16.30 - 18.00 Uhr
"Bröselmaschine" mit Peter Bursch
Konzert auf dem Skulpturenhof

*Änderungen vorbehalten

Erfahren Sie hier mehr über das Lehmbruck Museum.