Stiftung Kunst Kultur und Soziales der Sparda-Bank West

  • Spendenübergabe bei der Sparda-Musiknacht in Essen am 17. April 2018 mit Oberbürgermeister Thomas Kufen | Foto: Stiftung der Sparda-Bank West

  • Violinist Daniel Bell | Foto: Saad Hamza

  • Dirigent Robert Jindra | Foto: Petr Hrubeš

  • Essener Philharmoniker | foto: Saad Hamza

Sparda-Musiknacht Essen

17. April 2018

Sparda-Musiknacht in Essen

Die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West veranstaltet regelmäßig Benefizkonzerte an wechselnden Spielstätten in NRW unter dem Titel „Sparda-Musiknacht“. Bereits zum neunten Mal fand die Sparda-Musiknacht am 17. April 2018 in der Essener Philharmonie statt. Insgesamt 34.000 Euro überreichten Andreas Luckhof, Vertriebsdirektor der Sparda-Bank West, und Stefan Dunkel, Regionalleiter der Sparda-Bank West, gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Kufen an fünf gemeinnützige Projekte.

An diesem besonderen Abend präsentierten die Essener Philharmoniker unter der Leitung des Dirigenten Johannes Witt Werke von Heinrich August Marschner, Ralph Vaughan Williams, Johannes Brahms, Felix Mendelssohn Bartholdy, Leonard Bernstein und Maurice Ravel. Solist des Abends war der Violinist Daniel Bell.

Die diesjährigen Spendenempfänger waren:

- Orchesterakademie der Essener Philharmoniker

- Ausbildung im Essener Norden – ›Komma Gucken‹! - Jobbörse 2018

- Leihbücherei für Familien im städtischen Familienzentrum Timpestraße/Karnap

- Kinderküche in der städtischen Kita Portendieckstraße/Schonnebeck

- Stadtteildetektive – Kinder erkunden ihren Stadtteil

Sehen Sie hier das Programmheft zur Sparda-Musiknacht am 27. April 2017 in Essen.